12 Kommentare zu “Von Wellen, Totgeburten und Fixen

  1. Man muss aber erwähnen, dass es eine Zeit gab zu der Falken gar nicht besonders beliebt waren (kann ich mich gut dran erinnern, weil ich da gerade startete, die Threads findet man auch noch im MER) da hat man Han/Chewie noch mit Treffsicherheit, Flugkunst oder gar PtL gespielt 😀 Erst C3PO und das Phantom haben den so richtig nach oben gekickt. Ein weiterer Aspekt, der ausgelassen wurde: Jagdinstinkt/Predator. Das ist sooo eine gute Karte, die echt allen Dickschiffen in der Zeit danach geholfen hat, wenn nicht Veteraneninstinkte für einen Killer-PS gewählt wurde oder PtL, aber zu PtL/Predator/VI könnte man als DIE Ept-Karten sowieso eigene Artikel schreiben 😉

  2. Luke und Tarn kann man meiner Meinung nach im X-wing auch sehr gut einsetzen.
    Luke sogar besser als Wedge, seine Fähigkeit ist zwar besser, aber Luke lebt länger und kann somit auch länger Schaden austeilen. Wedge ist immer das primärziel.

  3. Oh, das ewig andauernde, übertriebene und völlig pervers-kranke Rennen nach dem höchsten Pilotenwert (Wie ich das hasse…). Mein erstes richtiges Tunier war die DM-Quali im Ultra-Comix im Juli 2015. 85% waren Zwei-Schiff-Listen niemand unter den Top 10 hatte auch nur einen Piloten unter 7. Ich will wieder Listen mit mindestens 4 Schiffen auf der Platte sehen und bin dankbar für die TLTs, da man mit ihnen wunderbar Kleinholz bekommt um seinen Falken anzufeuern (ja, ich liebe 360°-Winkel). Ich bin auch froh, dass die weltbeste Liste mal mehr Abwechslung reinbringt, da ich mit der Nutzung von Ion-Turrets ein Meta-Hipster bin (sieht man leider an meinen Plazierungen).
    Ich hoffe, dass es mal wieder einen Buff für Scheärme und vorallem mittlere Piloten gibt

    • Mögliche neue Medallien für Howlrunner und Airen:

      „Der Pilotenwert jedes freundlichen Schiffs in Reichweite 1 steigt für jedes andere freundliche Schiff in Reichweite 1 um 1 (max. 12)“

      „Wenn ein freundliches Schiff in Reichweite 1 einen Angriff auf ein Ziel in deinem Feuerwinkel durchführt darf es ein [Focus] in ein [Hit] ändern“

  4. Zu Zeiten von Wave 1 und auch noch Wave 2 waren die größten Gegner von TIE-Schwärmen 4 X-Wings. Das Finale der DM 2013 wurde eben auch zwischen 7 X-Wings entschieden. Diese Liste starb dann wie erwähnt mit Wave 3 und dem Release des B-Wings aus.

    Es gab auch eine Rakete die es ins Meta geschafft hat: Die Assault Missile. Diese war für viele Spieler der einzige valide Schwarm-Counter und wurde daher sehr häufig in Listen untergebracht. Mit Release von Wave 4 verschwand sie allerdings gemeinsam mit dem Schwarm wieder von den Tischen.

    Ansonsten stimme ich mit deiner Analyse überein. Dennoch sollten auch die neuen X-Wing-Piloten, die mit dem Transporter kamen, Erwähnung finden. Leider hat es auch von denen keiner wirklich ins Meta geschafft, wobei zumindest Wes Jenson vereinzelt erfolgreich gespielt wurde.

    Ich selbst habe lange versucht mich gegen das Meta zu stemmen, indem ich A-Wings und HWKs eine Chance gegeben habe. Immerhin waren meine 5 A-Wings auf der DM 2013 ein (mittelmäßig erfolgreicher) Hingucker und mit 2 A-Wings, 2 X-Wings und Roark Garnet habe ich im Jahr danach (u.a. auch gegen dich) zwei Regional Top 8 hinlegen können. Sehr schade, dass ähnliche Rogue-Listen aktuell kaum mehr erfolgreich zu fliegen sind. Denn wie von dir erwähnt hat sich mit Wave 4 alles dauerhaft verändert.

      • Genau, wenn ich mich richtig erinnere hat Chris diese Liste ins Leben gerufen und lange erfolgreich gespielt. Einige andere von uns sind dann auf den Zug mit aufgesprungen. 😉

  5. Danke für deinen interessanten Artikel! Ich möchte aber folgende Anmerkungen machen:

    – SternenViper: Nach W6 habe ich davon noch einige gesehen teils sogar bis in die TOP 4. Aber stimmt zu einem Turniersieg hat es leider nicht gereicht.
    – Der Bomber war W3 nicht W2 wie bei W7 beschrieben 😉
    – Die Firespray gab es nicht als Rebellenversion. Musste beim W6 Artikel schmunzeln als due geschrieben hast das HWK und Firespray besser sind als ihre Rebellenversionen. 😀
    – Khiraxz: Ist meiner Meinung nach nur halbtot. Als Ass kann man ihn spielen ähnlich Wedge. Ich habe gestern die Erfahrung gemacht das der Khiraxz im Schwarm mit Attini Mindlink und einem G1A sehr gut funktioniert. W8 hat ihm also gut getan, mal sehen ob der öfter gespielt wird.
    – Poe Dameron. So rum und nicht anders. 😛
    – Generische TIE/eo’s sind (mit der richtigen Ausrüstung) sehr stark. Deine Meinung das CommRelay zu teuer ist kann ich nicht bestätigen. Ich denke man muss es fast mit PTL vergleichen. Denn dadurch haben die kleinen Stinke-TIEs Focus/Evade und sind so ziemlich geturtelt. Durch Finte machen die TIE’s auch trotz 2 Angriffswürfel eine Menge schaden (so lange mehr als 1 lebt). Der TIE ist nach wie vor ein Schwarm-TIEr. Wenn die TIE/eo’s keinen Schaden machen würden hätten ich mit vieren kein SC gewonnen 😀
    – W8: Bin auf deine Prophezeihungen gespannt 🙂

  6. @Tory

    Pilotenwert ist aber wichtig, gerade gegen soontier, Vader, Jake oder das Phantom muss man möglichst danach fliegen da dich die Schiffe mit Lageverbesserungen sehr schnell auseinander nehmen. Wir werden das aktuelle Meta auch nicht mehr ändern können.

    • Ich meine nicht die Tatsache, dass man mit einem hohen Pilotenwert einen entscheidenden Vorteil hat, sondern, dass man ein TLT-Quartett, die Brobots oder einen Pilotenwert von mindestens 8 braucht, um auch nur in die Nähe des Cuts zu kommen.

  7. Pingback: Mögliche Erweiterungen aus dem neuen Comic-Canon – Teil 2 | Team Unicorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s